Chinesisches Gong Bo Hühnchen

Für 4 Personen: 

2 Hähnchenbrustfilets

2 rote Paprika

1/2 Salatgurke

2 Knoblauchzehen

1 Zwiebel

1/2 Stange Lauch

Reis

Austernsoße

Sojasoße

Zucker

Salz, Pfeffer, Kurkuma

Essig

Erdnussöl

Speisestärke


Hähnchenbrust in Streifen schneiden und in 2 EL Sojasoße und einem TL Austernsoße 30 min. marinieren. Dann 2 EL Speisestärke zugeben und alles gut vermischen.

Wok auf Fritiertemperatur bringen und die Hähnchenstreifen in reichlich Öl 2 min. frittieren. Fertige Hähnchenstreifen auf einen Teller geben und das Öl abgießen.

In etwas Erdnussöl Knoblauch für 10 sec. anbraten, Zwiebel und Lauch zugeben, den Wokbrenner für 30 sec. auf volle Leistung (9,5 kW) schalten und immer gut rühren.

Paprika und Gurke zugeben und bei höchster Leistung 1 min. gut rühren. 2 EL Sojasoße, 1 TL Zucker, 1/2 TL Salz, Spritzer Essig, Peffer und etwas Kurkuma zugeben. Mit 0,1 l Wasser ablöschen und Hitze reduzieren.

Hähnchenstreifen zugeben und nochmals 30 sec. erhitzen. Die Soße aus Wasser und der am Fleisch haftenden Speisestärke sollte nicht zu dünn und auch nicht fest sein.

 

 

 

Schmeckt einfach so oder auch mit Reis.

Bilder folgen irgendwann.