Spanferkel

Bei aller Liebe zum Brot, aber die Zeit war reif für ein Spanferkel.

Gewicht 21 kg - geht gerade so in meine neue Pfanne.

 

Am Vortag habe ich das Spanferkel mit einer Mischung aus Öl, Wasser, Schwarzbier, Honig, Knoblauchsoße, Austernsoße, reichlich Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Majoran, Oregano und Rosmarin innen und außen eingepinselt.

Starttemperatur war 240°, Garzeit 7 Std., davon 5 Std. mit Alufolie abgedeckt. Besonders Ohren und Rüssel sind empfindlich und wurden erst 1 Std. vor Garzeitende abgedeckt.

 

Beilagen waren - natürlich - Brot, das ich am Vormittag gebacken habe und verschiedene Salate.

 

 

 

Nachdem 19 Mäuler gestopft waren, sah es so aus:

 

 Gelungen und wird wiederholt.